TOYOTA HILUX  – Gebaut, um mehr zu erreichen

TOYOTA HILUX – Gebaut, um mehr zu erreichen

Der beste Pick-Up der Welt !!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Neuer 2,4 D-4D Motor mit 150PS und 400Nm Drehmoment
  • Manuell & Automatik Getriebe mit elektrisch-zuschaltbarem Allradantrieb
  • Toyota Safety Sense mit Fußgängererkennung
  • Anhängelast: 3.200 kg

Hilux

Der neue Toyota Hilux ist kantiger, erheblich moderner und stylischer, auch im Innenraum und bei den Assistenzsystemen wurde er kräftig aufgemöbelt.
Nach wie vor ist der Hilux bei den Midsize-Pickups das weltweit erfolgreichste Modell, mit weitem Abstand.

Die rundliche Front des bisherigen Modells weicht einer kantigen Frontpartie mit schmaleren, weit nach hinten verlaufenden Scheinwerfern. Der obere Teil des Kühlergrills ist ebenfalls weniger hoch als beim aktuellen Modell und mit zwei mittleren Querstreben versehen, eine zweite Kühlluft-Öffnung befindet sich im Stoßfänger. Statt der bisherigen aufgesetzten Kotflügelverbreiterungen für die besser ausgestatteten Versionen des Toyota Hilux gibt es nun eine Karosserie aus einem Guss: die vorderen und hinteren Radhäuser wölben sich insgesamt nach außen, was zwar auf eine breitere Spur als bisher hindeutet, diese verbreitert sich jedoch nur unwesentlich.

Je nach Ausstattung gibt es zwei Scheinwerfervarianten. Standard sind Klarglasleuchten in ähnlicher Ausführung wie beim Vorgängermodell, allerdings mit nach innen verlegten Extraleuchten für Blinker und Standlicht. Optional wird es Klarglaslampen mit linsenförmigem Hauptscheinwerfer und einem über den gesamten oberen Rand verlaufenden LED-Tagfahrlicht geben.

Innen viel mehr Luxus

Der erste Blick in den Innenraum zeigt ein konventionelles, dem Vorgänger relativ ähnliches Cockpit, das aber deutlich hochwertiger wirkt. Der Schalthebel fällt kürzer aus und liegt innerhalb einer großen Umrandung in Metalloptik. Der zentrale Bildschirm für das optionale Multimediasystem wirkt ein wenig aufgesetzt. Die zentralen Lüftungsdüsen wanderten ganz nach oben. Den neuen Toyota Hilux 2016 wird es mit schlüssellosem Zugang und Start/Stopp-System per Knopfdruck geben, eine Differentialsperre für die Hinterachse ist weiterhin lieferbar, Allrad und Untersetzung werden künftig elektrisch per Drehschalter zugeschaltet.

Die beiden Rundinstrumente bekommen bei den höheren Ausstattungsvarianten einen Farbbildschirm als zentrales Info-Display integriert, auf dem sich verschiedene Daten des Bordcomputers darstellen lassen. Das bisherige Info-Display in der Mitte des Armaturenträgers entfällt entsprechend. Aus der Mittelkonsole, die sich optional mit einer Kühlbox ausstatten lässt, blasen nun mittige Luftausströmer in Richtung der hinteren Passagiere.

 

Motorisierung: 2,4 D-4D / 150PS
400Nm Drehmoment!!

Getriebe: Manuell & Automatik
Hinterradantrieb mit elektrisch-zuschaltbarem Allradantrieb

VSC&TRC

Toyota Safety Sense mit Fußgängererkennung !!

18“ LM-Felge, LED-Scheinwerfer, 7“ Toyota Touch2 Display

Anhängelast: 3.200 kg